Ohne Butter und Mehl: Kichererbsen-Schoko-Muffins

Kennt ihr das Gefühl, morgens aufzuwachen und noch die letzten Fetzen eines Traums im Kopf zu haben? Manchmal ist das gut, manchmal nicht so. In meinem Fall war es Schokoladenkuchen. War klar, oder? Natürlich kann Madame nicht von healthy clean eating super food träumen. Nein, Schokoladenkuchen. Da ich nun obsessed von dem Gedanken an Schokoladenkuchen war, stand fest, dass heute gebacken wird. Aaaaaaber tatsächlich habe ich es geschafft, dem figurunfreundlichen Futtertraum eins auszuwischen! Jawohl! Ich präsentiere: mein sehr geiles und höchst köstliches Rezept für Kichererbsen-Schoko-Muffins OHNE Butter und OHNE Mehl. Bäm.

Continue reading „Ohne Butter und Mehl: Kichererbsen-Schoko-Muffins“

Selbst gemachte Himbeer-Orangen-Limonade

Wenn das Leben dir Zitronen gibt, mach Limonade daraus. Diesen Spruch finde ich eigentlich furchtbar abgedroschen, aber bitte schön. Nach einer richtig blöden Mistwoche mit einer gefühlt kaum schätzbaren Menge an Zitronen dachte ich, ich probiere es einfach mal. Das Ergebnis ist geschmacklich echt top! Ich bin mit der Woche zumindest ein kleines bisschen versöhnt und ihr bekommt heute das Rezept von mir. Continue reading „Selbst gemachte Himbeer-Orangen-Limonade“

Süßkartoffel-Falafel-Spieße an Gurkensalat mit Erdnussbutter-Kokos-Dressing

Ab und zu habe ich Lust auf Süßkartoffel-Sticks aus dem Ofen. Und manchmal kaufe ich Süßkartoffeln, die dann ewig hier herumliegen, bis ich irgendwann feststelle, dass meine Lust auf Kartoffel-Sticks doch nicht mehr so groß ist. Aber aus der Not, Lebensmittel endlich verbrauchen zu müssen, können ja durchaus großartige Rezepte entstehen. Ich bin auf jeden Fall großer Fan der Süßkartoffel-Falafel. Zusammen mit einem kleinen Gurkensalat (das Dressing haut es natürlich voll raus) habt ihr wahlweise eine sehr köstliche Vorspeise oder einen Snack fürs Picknick.   Continue reading „Süßkartoffel-Falafel-Spieße an Gurkensalat mit Erdnussbutter-Kokos-Dressing“