No Vino, no Party: Welcher Wein zu welchem Essen?

Weinliebhaber zu sein, heißt nicht unbedingt, sich mit Wein auszukennen. Ich spreche da aus Erfahrung. Ich kann mir kaum etwas Schöneres vorstellen, als mit dem Lieblingsmenschen abends in der Küche zu stehen und ihm mit einem Glas Rotwein in der Hand beim Kochen zuzugucken. #thesimplelife

Ich weiß mittlerweile, welche Weine mir schmecken, aber so richtig Ahnung von der Materie habe ich nicht. Glücklicherweise ist das auch gar nicht unbedingt nötig. Mit ein paar einfachen Anhaltspunkten schaffen es auch Menschen wie ich, einen leckeren Wein zum Essen auszusuchen.

Continue reading „No Vino, no Party: Welcher Wein zu welchem Essen?“

Herzhafte Muffins: Pizza-Toasties mit Schinken-Käse-Füllung

Bei unseren Partys gibt es JEDES MAL Pizzaschnecken. Und zwar aus rein egoistischen Gründen. Die Dinger sind nämlich dank Blätterteig-Overload derart ungesund, dass es sie nur zu besonderen Anlässen gibt. Und ich freue mich jedes Mal ENDLOS darauf. Aber das Warten auf die nächste Gelegenheit, die ich mit meinem Gewissen vereinbaren kann, hat nun ein Ende. I proudly present: die nicht ganz so fettige, aber ebenso schmackhafte Alternative.

Continue reading „Herzhafte Muffins: Pizza-Toasties mit Schinken-Käse-Füllung“

Lava-Cake: Schoko-Kuchen mit flüssigem Kern

Da steht dieses duftende, schokoladige Küchlein auf dem Tisch. Und ich darf es nicht anfassen, geschweige denn anknabbern, weil es mein Fotomotiv für diesen Post ist. Und ein leerer Teller veranschaulicht höchstens, wie lecker der Schoko-Kuchen mit flüssigem Kern offenbar gewesen sein muss. Das Leben kann grausam sein. Ich kann euch nur empfehlen, die kleinen Lava-Cakes euren Gästen zu servieren. Sie sind eine Offenbarung.

Continue reading „Lava-Cake: Schoko-Kuchen mit flüssigem Kern“

Hackfleisch-Frischkäse-Suppe

Hackfleisch ist so ziemlich das einzige Fleisch, das ich unfallfrei zubereiten kann. Dafür in vielfältigen Varianten. Frikadellen kann ich wirklich gut, Bolognese-Soße und Lasagne ebenfalls. Und gefüllte Paprika schaff ich auch. Nun darf ich erfreut verkünden, dass sich auch eine Hackfleisch-Suppe in mein Koch-Repertoire einreiht. Sie ist absolut oberköstlich und eignet sich ganz hervorragend als Party-Food.

*Werbung wegen Verlinkung und Markennennung.

Continue reading „Hackfleisch-Frischkäse-Suppe“

Lieblingsmomente sammeln in der Memory-Box

Habt ihr zum Jahresende auch 2018 Revue passieren lassen? Einen letzten Blick auf die großen und kleinen Momente geworfen? Die schönsten will man am liebsten gar nicht loslassen. Manche sind vielleicht schon in Vergessenheit geraten.

Für 2019 habe ich mir eine Memory-Box gebastelt, in der ich meine Lieblingsmomente und Erinnerungen sammeln möchte. An Silvester werde ich die Box öffnen und mir all die kleinen Schätze noch einmal ansehen. Ich finde, es ist eine besonders schöne Art, ein Jahr zu verabschieden.

Continue reading „Lieblingsmomente sammeln in der Memory-Box“

Kleine Kringel: Bunt verzierte Mini-Donuts

Habt ihr schon mal Donuts selbst gemacht? Ich fühle mich von so einem ganzen Donut leider oft erschlagen. Deshalb gibt es bei mir die Mini-Version. Nebenbei sind die Kringel auch noch ziemlich coole Deko-Elemente, zum Beispiel für Shakes. Ich zeige euch, wie man die kleinen Biester (ja, es gibt auch ein paar Tücken …) zubereitet. Continue reading „Kleine Kringel: Bunt verzierte Mini-Donuts“