DIY: Einhorn-Verpackung für kleine Gastgeschenke

Klorollen gehören ins Altpapier. Oder man nutzt sie als Geschenkverpackung. Über ein kleines Gastgeschenk freut sich doch jeder. Keine Angst, die Anleitung ist wirklich einfach.

Dankenswerterweise klappt dieses DIY auch bei mäßiger Bastelbegabung. Ich hasse es ja, wenn Klebstoff an meinen Fingern klebt, dann Kleinteile daran hängenbleiben und am Ende nix so wird, wie ich das wollte. Deshalb brauche ich Anleitungen mit hoher Erfolgsquote. Die folgende ist so eine.

Ihr braucht:

  • Leere Klorollen
  • Bastelkleber
  • weißes Papier
  • goldenes Glitzerkartonpapier
  • schwarzen Filzstift
  • Schere
  • bunte Deko, am besten selbstklebend

Schritt 1:

Die Klorolle mit weißem Papier bekleben.

Schritt 2:

Die Seiten vorsichtig zur Mitte drücken, so dass sie die Öffnungen der Rolle verschließen.

Schritt 3:

Mit dem Filzstift Augen und zwei winzige Nasenlöcher aufmalen. Oben sollte noch genügend Platz sein, um die Deko anbringen zu können.

Schritt 4:

Ohne ein Einhorn ist ein Einhorn nur ein Pferd. Deshalb aus dem goldenen Papier ein magisches Horn ausschneiden und mittig aufkleben.

Schritt 5:

Glitzersteine oder Blümchen am oberen Rand ankleben. Es geht um Einhörner, ohne Glitzer geht hier nix.

Schritt 6:

Nun die kleinen Präsente im Inneren verstauen. Fertig! 

Rein dürfen Bonbons, Schokolinsen, Armbänder oder was euch sonst noch einfällt. Ich würde ja Konfetti ganz witzig finden. Höhö. Dann sollte man aber wohl die Gäste anweisen, dass Geschenk erst zu Hause zu öffnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.