Halloween: Süße Gespenster-Deko

Mögt ihr Halloween? Ich finde, so ein bisschen Deko darf ruhig sein. Die kleinen Gespenster sind schnell gemacht und eignen sich sowohl zum Anhängen als auch als Tischaufsteller. Ihr könnt sie auch mit den Namen eurer Gäste versehen und als Platzkarten Platzgespenster verwenden.

Ihr braucht:

  • Weiße Taschentücher
  • Nylonfaden oder weißen Bindfaden
  • etwas Watte
  • eine Schere
  • einen schwarzen Filzstift
  • für die Tischaufsteller: Alu-Folie

So geht’s:

Ein Taschentuch ausbreiten und in der Mitte eine Wattekugel platzieren.

Nun den Teil mit der Wattekugel mit dem Nylonfaden abbinden. Den Faden nicht zu kurz abschneiden, um die Gespenster später aufhängen zu können.

Mit dem Filzstift ein Gesicht aufmalen.

Soll das Gespenst stehen können, einfach eine Lage Alu-Folie auf das ausgebreitete Taschentuch legen. Dann wie oben vorgehen und das Gespenst ein wenig in Form zupfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.