Mein Rezept für Schoko-Rum-Pralinen

Ich. liebe. Pralinen. Ich erinnere mich an eine Bekannte meiner Eltern, die früher jedes Jahr zu Weihnachten kleine Tütchen mit ihren selbst gemachten Pralinen verschenkt hat. Das Rezept hat sie nie verraten. Selbst als ich ihr einmal beim Pralinen machen geholfen habe, war die Schoko-Masse schon fertig als ich die Küche betrat. Jedoch bin ich der Dame auf die Schliche gekommen und habe mir das Rezept selbst „zusammengetestet“. Es ist erstaunlich easy und das Ergebnis unfassbar schmackhaft.

Lies „Mein Rezept für Schoko-Rum-Pralinen“ weiter

Wie auf dem Weihnachtsmarkt: Gebrannte Mandeln und Fruchtpunsch

Was ich an Weihnachtsmärkten großartig finde: Apfelpunsch, gebrannte Mandeln, Weihnachtsbeleuchtung. Was ich an Weihnachtsmärkten richtig doof finde: Menschen. Viel zu viele. Ein bisschen stimmungsvolles Gewusel und geschäftiges Treiben ist ja wirklich nett, aber wenn sich alle nur noch durch die Straßen schieben lassen, macht das keinen Spaß mehr. Wer dem Trubel ganz entgehen will, holt sich den Weihnachtsmarkt eben nach Hause. Eine Tüte gebrannte Mandeln in der einen, eine Tasse Punsch (mit oder ohne Schuss) in der anderen Hand – das ist doch höchst weihnachtlich und geht alles auch sehr gut auf dem Sofa.  Lies „Wie auf dem Weihnachtsmarkt: Gebrannte Mandeln und Fruchtpunsch“ weiter

Kleine Kringel: Bunt verzierte Mini-Donuts

Habt ihr schon mal Donuts selbst gemacht? Ich fühle mich von so einem ganzen Donut leider oft erschlagen. Deshalb gibt es bei mir die Mini-Version. Nebenbei sind die Kringel auch noch ziemlich coole Deko-Elemente, zum Beispiel für Shakes. Ich zeige euch, wie man die kleinen Biester (ja, es gibt auch ein paar Tücken …) zubereitet. Lies „Kleine Kringel: Bunt verzierte Mini-Donuts“ weiter