Ohne Butter und Mehl: Kichererbsen-Schoko-Muffins

Kennt ihr das Gefühl, morgens aufzuwachen und noch die letzten Fetzen eines Traums im Kopf zu haben? Manchmal ist das gut, manchmal nicht so. In meinem Fall war es Schokoladenkuchen. War klar, oder? Natürlich kann Madame nicht von healthy clean eating super food träumen. Nein, Schokoladenkuchen. Da ich nun obsessed von dem Gedanken an Schokoladenkuchen war, stand fest, dass heute gebacken wird. Aaaaaaber tatsächlich habe ich es geschafft, dem figurunfreundlichen Futtertraum eins auszuwischen! Jawohl! Ich präsentiere: mein sehr geiles und höchst köstliches Rezept für Kichererbsen-Schoko-Muffins OHNE Butter und OHNE Mehl. Bäm.

Continue reading „Ohne Butter und Mehl: Kichererbsen-Schoko-Muffins“

10-Minuten-Snack: Schnelle Schoko-Mandel-Crunchies

Manchmal sind die besten Dinge so einfach. Und ganz oft sind sie mit Schokolade. Die Schoko-Mandel-Crunchies lassen sich in nur zehn Minuten zubereiten. Danach müsst ihr nur noch ein bisschen warten, bis die Schokolade trocken ist. Obwohl das nicht zwangsläufig nötig ist … *räusper* Nun denn, hier kommt das superschnelle Schoko-Snack-Rezept.

Continue reading „10-Minuten-Snack: Schnelle Schoko-Mandel-Crunchies“

Wie auf dem Weihnachtsmarkt: Gebrannte Mandeln und Fruchtpunsch

Was ich an Weihnachtsmärkten großartig finde: Apfelpunsch, gebrannte Mandeln, Weihnachtsbeleuchtung. Was ich an Weihnachtsmärkten richtig doof finde: Menschen. Viel zu viele. Ein bisschen stimmungsvolles Gewusel und geschäftiges Treiben ist ja wirklich nett, aber wenn sich alle nur noch durch die Straßen schieben lassen, macht das keinen Spaß mehr. Wer dem Trubel ganz entgehen will, holt sich den Weihnachtsmarkt eben nach Hause. Eine Tüte gebrannte Mandeln in der einen, eine Tasse Punsch (mit oder ohne Schuss) in der anderen Hand – das ist doch höchst weihnachtlich und geht alles auch sehr gut auf dem Sofa.  Continue reading „Wie auf dem Weihnachtsmarkt: Gebrannte Mandeln und Fruchtpunsch“

Ein Herz für Schoko-Kuchen

Schoko-Kuchen geht ja eigentlich immer. Ein einfacher Rührteig, Back-Kakao rein, fertig. Optisch kann man den Kuchen-Klassiker aber noch aufpimpen. Ihr seid bestimmt auch schon über diese fantastischen Bilder gestolpert, auf denen so ein Kuchen beim Anschneiden ein Herz, ein Sternchen oder ein anderes Motiv zeigt. Falls ihr euch schon mal gefragt habt, wie das Motiv in den Kuchen kommt, habe ich gute Nachrichten für euch: Es ist ganz einfach. Continue reading „Ein Herz für Schoko-Kuchen“

Kleine Kringel: Bunt verzierte Mini-Donuts

Habt ihr schon mal Donuts selbst gemacht? Ich fühle mich von so einem ganzen Donut leider oft erschlagen. Deshalb gibt es bei mir die Mini-Version. Nebenbei sind die Kringel auch noch ziemlich coole Deko-Elemente, zum Beispiel für Shakes. Ich zeige euch, wie man die kleinen Biester (ja, es gibt auch ein paar Tücken …) zubereitet. Continue reading „Kleine Kringel: Bunt verzierte Mini-Donuts“