In 10 Minuten fertig: Festlicher Adventskranz

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt … Ähm, oder auch nicht. Dazu braucht man ja erst mal einen Adventskranz. Ich finde die fertigen Gestecke meist unglaublich überteuert. Ein kleiner Zweig, eine (!) Kerze, eine Christbaumkugel und eine Zimtstange – 12 Euro bitte. Wer mich kennt, weiß, dass das für mich viiiiiel zu unweihnachtlich und nicht opulent genug ist. Festlich muss es sein! Ich zeige euch heute mal meinen Adventskranz, der mit wunderschöner weihnachtlicher Deko beladen ist. So liebe ich das. Den Deko-Kram könnt ihr jedes Jahr wieder benutzen. Und das Allerbeste ist: In nur 10 Minuten ist euer Adventskranz fertig! Continue reading „In 10 Minuten fertig: Festlicher Adventskranz“

Servietten falten für Weihnachten in 5 Schritten

Ab Herbstbeginn komme ich aus dem Feiern kaum noch heraus. Nach meinem Geburtstag Ende Oktober haben diverse Familienmitglieder und Freunde Geburtstag und am 18. November der Lieblingsmensch. Dann sind wir durchgefeiert und pleite, aber nun ist es Zeit, sich in den Weihnachtstrubel zu stürzen. Keine Zeit für eine Party-Pause. Noch 35 Tage bis Heiligabend. Und nur noch 13 bis zum 1. Advent. Aber weil ich Weihnachten so wunderbar finde, ist das alles halb so wild. Die Vorfreude überwiegt. Deshalb habe ich schon mal eine weihnachtliche Tischdeko für euer Adventsfrühstück oder das große Familiendinner an Heiliagabend. Ich mag diese Variante, weil sie so easy ist. Continue reading „Servietten falten für Weihnachten in 5 Schritten“

Makramee-Federn: Einfache Knüpftechnik für die Tischdeko

Nur noch ein paar Mal schlafen, dann steht schon mein Geburtstag vor der Tür! *hüpf* Weil ich noch nicht entschieden habe, wie ich dekorieren werde, probiere ich gerade ein bisschen hin und her. Habt ihr euch schon mal an Makramee versucht? Nein? Ich bisher auch nicht. Beim Knüpfen dieser hübschen Federn kommt man zum Glück mit nur vier Arbeitsschritten und einer Knotentechnik, nämlich dem Kreuzknoten, aus.  Continue reading „Makramee-Federn: Einfache Knüpftechnik für die Tischdeko“

Herbstliche Deko: Blumenvase und Halloween-Kürbis

War nicht eben noch Hochsommer?? Völlig unbemerkt ist der September an mir vorbei gezogen und zack – der Oktober ist da. Ich persönlich finde das ziemlich großartig. Oktober ist einer meiner Lieblingsmonate. Es ist Zeit für Kerzen, Kastanien sammeln und Kuscheldecken. Und Kürbisse! (Ja, mir würden durchaus noch mehr herbstliche K’s einfallen. Kakao. Kissenburgen. Ok, ich hör auf.) Ich habe mich an einem Lumina-Kürbis ausgetobt und zwei herbstliche Deko-Ideen gebastelt. Continue reading „Herbstliche Deko: Blumenvase und Halloween-Kürbis“

Perfekt unperfekt: Blumen arrangieren

Ich habe eine große Schwäche für bunte Blumensträuße. Wie frisch gepflückt sollen sie aussehen (im besten Fall sind sie das auch), etwas wild zusammengesucht, mit Stielen in unterschiedlichen Längen und Blüten in allen Größen. Perfekt unperfekt also. Damit sie hübsch in der Vase arrangiert richtig zur Geltung kommen, gibt es ein paar einfache Tipps. Continue reading „Perfekt unperfekt: Blumen arrangieren“

Hübsch verpackt: Bestecktasche aus Servietten falten

Kennt ihr diese zur Seerose aufgetürmten Serviettenhäufchen auf dem Teller? Ich mag es bei der Tischdeko etwas moderner. Diese Bestecktasche ist in zwei Minuten gemacht, gelingt auch Bastel-Chaoten mit zehn linken Daumen und lässt sich mit Bändern und etwas Grünzeug nach Belieben aufhübschen.  Continue reading „Hübsch verpackt: Bestecktasche aus Servietten falten“